Willkommen!


Dies ist die kleine Online-Präsenz der Spielgemeinschaft Schattenspiele - Jena. Wir sind eine lose Gemeinschaft von rund zwei Dutzend Spielerinnen und Spielern in Ostthüringen, die in unterschiedlicher Besetzung das eine oder andere Rollenspiel- oder Tabletophobby teilen. Auf diesen Seiten findest du einen Überblick zu unseren Hobbys, sowie Informationen, wie du bei uns mitmachen kannst. Selbstverständlich findest du uns auch bei Facebook!

Neue Gesichter sind immer gerne gesehen! Wenn du magst, dann schau mal bei uns rein. Hauptspielort ist Jena-Winzerla.


Unsere letzten Aktivitäten...

Dezember 2015 
Vampire-Runde rappelvoll
Unsere Vampire-Chronik Schattenspiele ist im Verlauf der letzten zwei Jahre stetig größer geworden. Mittlerweile haben wir einen Spielerstamm von 12 festen Mitspielenden und ein weiteres halbes Dutzend Gelegenheitsspieler. Da wir jeden und jede individuell betreuen möchten und hohe Qualitätsansprüche an uns selbst stellen, können wir bis auf weiteres nur noch in Ausnahmefällen neue Rollen integrieren. Ausnahmen können sein: Ansässig in bespielten Städten und/oder Angehörige/Freunde/Hobbybekanntschaften des bestehenden Spielerstamms. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir Spielerinnen und Spieler außerhalb Thüringens ab 2016 aus organisatorischen Gründen nicht betreuen können. 


27.11.15
Blogposts zur V20
Schattenspiele-Mitglied Thorus hat für euch einmal die Jubiläumsausgabe von Vampire: Masquerade durchgeblättert und rezensiert. 
Eine Einschätzung aller Bände sowie ausführliche Rezensionen der deutschsprachigen Deluxe-Ausgabe findet ihr im Schattenspiele-Blog "Der Riesländer".


12.10.15
Reroll-Weekend: Wir unterstützen den Weißen Ring e.V. 
Update 2.11.15: Bei unserem Spiel am 1. November sind 30 Euro für den guten Zweck zusammen gekommen. Vielen Dank an alle Mitspieler!
Originalmeldung: Das Tabletop-Network hat sich eine wunderbare Aktion zu Gunsten von Gewaltopfern einfallen lassen. Am Halloween/Reformationstag/Allerheiligen-Wochenende (30. Oktober bis 1. November) findet in zahlreichen Wargaming-Runden deutschlandweit ein Aktionstag statt, bei dem jeder verpatzte Würfelwurf gegen eine Spende von 50 Cent wiederholt werden darf. 
Wir Tabletopper haben zwar ein Faible für archaische Miniaturkrieger, sind aber ein lammfrommes und vor allem hilfsbereites Völkchen. Daher beteiligen auch wir uns mit unserem Tabletopründchen an der Aktion und spielen am Sonntag, 1. November, ab 15 Uhr Mortheim, Age of Sigmar oder Warhammer 40k. Ein bis zwei Plätzchen hätten wir noch frei. Packt eure Minis, eure Würfel und reichlich Centstücke ein. Anfragen und Anmelden bitte auf unserer Facebookseite.
Infos zur Aktion findet ihr beim Tabletop-Network.
Infos zur wertvollen Arbeit des Weißen Rings erhaltet hier hier.


28.07.15
Hashtag: V20
Seit Beginn unserer Vampire-Chronik wurde unser Twitter-Account etwas stiefmütterlich behandelt. Da in Kürze die deutsche Jubiläumsausgabe von Vampire Masquerade bei Ulisses erscheint war es an der Zeit, dass wir den Staub vom Account pusten und auf den Hypetrain aufspringen. Auf unserem Twitteraccount wird es ab sofort regelmäßige Infos zur V20 geben, ebenso gibt es nun vermehrt Infos zu unserem Spiel und zum nächtlichen Jena. Reinschauen und folgen lohnt sich! https://twitter.com/Schattenspiele


15.07.15
Aventurienrunde: DSA-Gruppe voll. 

Unsere tapferen Helden der 
Aventurienrunde sind mitten in die Ereignisse um die Rückkehr Borbarads geraten. Wir erhalten seit einiger Zeit Anfragen von interessierten DSA Spielerinnen und Spielern. Leider ist es uns nicht möglich weitere Spieler aufzunehmen. Gerne stellen wir auf Wunsch aber den Kontakt zwischen Interessenten her, damit ihr eine eigene Runde gründen könnt, wenn ihr möchtet.


04.07. 2015
Bauernaufstand in Jenaprießnitz

Wir waren am 13.06.15 zu Gast bei einem historischen LIVE-Rollenspiel, das im Jahr 1525 angesiedelt war. Bespielt wurde bei gutem Wetter und toller Atmosphäre in Wald und Dorfkirche bei Jenaprießnitz. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Einen Erlebnisbericht gibt es auch von Campus TV; die fleißigen Redakteure sind uns den ganzen Tag mit der Kamera gefolgt. Den Bericht und weitere Impressionen 
gibt es auf der entsprechenden Facebookseite
Eine Aktion des evangelisch-lutherischen Gemeindebezirks Gembdental.


Letztes Update: 21.02.2016